Zum Inhalt springen

Kurzfilm: Lockdown Berlin

20 Minuten in der fast menschenleeren Hauptstadt.

Einige Bilder sehen in Retrospektive wie Photoshop aus, Straßenmusik ohne Publikum, offene Geschäfte ohne Kunden, Flughafen ohne Flugzeuge. 20 Minuten Momentaufnahme einer Geisterstadt ohne Menschen. Langsam füllen sich die Straßen wieder mit Menschen, mit diesem Kurzfilm wollten wir ein Bild von Berlin einfangen, als die Straßen noch leer waren, ein Bild von einer historischen Situation, die hoffentlich nicht wieder kommt.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. Fritz19. April 2020 at 13:29

    Hey, was ein schöner Film!
    Da bekomm ich grad Lust die Hermanstraße oder Mehringdamm runter zu carven. Wahrscheinlich hätte ich heute um 6 aufstehen müssen um sie so ruhig vorzufinden… Der Lockdown ist auch nicht mehr, was er mal war :D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.