Zum Inhalt springen

Mix: Fabel.19 – Paco / Risikogruppe

Leonard von den Berliner Fabelwesen schreibt mir und schickt den Link zu ihrem neuen Podcast-Mix. Den hat (Hurra, hurra!) Paco gemacht und der trägt mich hier jetzt ganz schwebend durch den Tag. Wie immer durchweg wunderbar.

Es ist ein übles Unterfangen, sich ohne Orientierung in den Untiefen der musikalischen Sphären zu bewegen. Zum Glück gibt es einige Garanten, die sicher wie der Fels in der doch zum Teil grotesk wirkenden Soundbrandung stehen. Einmal entdeckt, so ist auf den Zürcher Jung Paco alias Risikogruppe, kontinuierlich Verlass. Schon seit über 10 Jahren verschafft er den Suchenden regelmäßig Erleichterung, wenn zwischen Genres und Tracks unbestechliche Harmonien entstehen. Er versteht es mit gekonnter Haltung und scharfem Sinn, eigens Kompositionen zu kreieren, die selbst den steifen Rheuma-Bernd aus seinen Puschen heben. Rhythmisch galant sind auch dieses Mal seine 107 Minuten, die vollsten Genuss versprechen. In diesem Sinne: Herz und Ohren auf, Set an: 19. Fabel frei für Paco und seinen Valium-Sound.

In diesem Sinne.


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. Strugarkowski12. Oktober 2014 at 23:52

    Schöner Mix! Die Überraschung waren für mich die Minuten von ca. 44.00 bis 49.55. Irgendwas von ›Thinner‹ dachte ich sofort. Hmm, ›Digitalverein‹ mit ›Der Heimat Tiefe‹ oder ›One Moment In Moments‹? Nee, das war’s nicht. ›Don’t Make Me Cry Again‹ schon gar nicht.

    Puuh, noch einmal im Archiv herumgewühlt und siehe da: Na, klar, das ist Marko Fürstenberg mit ›Gegenströmung‹ vom 2003 bei ›Thinner‹ erstmals veröffentlichten Album ›Gesamtlaufzeit‹ (https://www.scene.org/dir.php?dir=%2Fmusic%2Fgroups%2Fthinner/), welches später bei ›Rotary Cocktail‹ als Vinyl-Re-Release erschien.

    Mensch, ist das lange her! Egal, zeitlos eben! :)

  2. paco15. Oktober 2014 at 20:58

    hier noch die playlist:

    Nils Frahm – Me (Dolph Dark Dub Loop Remix)
    Recondite – Caldera
    Tiefschwarz – Fire It Out feat. Ruede Hagelstein (DOP Boy Remix)
    Kollektiv Turmstrasse – Last Day (David August Revision)
    Reinier Zonneveld – Empty World
    Sven Weisemann – Spectra
    Gespleu – Let Me Steal You
    Marko Furstenberg – Gegenstroemung
    Lake People – Into
    Phantom Ambulance – Medicine
    Dogu Civicik – My Body Is A Cage (Peter Gabriel Cover)
    Krink – The Wilderness (David Dorad Digital Bonus Remix)
    Pupkulies & Rebecca – Burning Boats (Masomenos Remix)
    Nicone, Sascha Braemer & Yvy – Querido (SIS Remix)
    Martin Nonstatic – Far Away
    Qtier – Set Me On (David August Remix)
    Hauschka – Es Waren Eimal (Wechsel Garland Mix)

    danke! echt. für alles!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.