Zum Inhalt springen

Prince ist tot

Ich mochte Prince in seinen besten Jahren immer sehr viel mehr als Michael Jackson. Auch weil er mir mit „Purple Rain“ eines der mir auf ewig liebsten Lieder geschrieben hat. Und weil er viel mehr Funk hatte. Heute verstarb er im Alter von 57 Jahren.

Mach’s gut, sexy Motherfucker, grüß mir die anderen da oben – und Kiss.


(Direktlink, via René)

Läuft hier jetzt in Dauerschleife.

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.