Zum Inhalt springen

Sinai: Inside the UK’s most versatile sound system

Huw Williams‘ Soundsytem „Sinai“, das er 2014 gestartet hat, zählt zu den besten Großbritanniens und ist gerade in Dub- und Reggae-Kreisen überaus beliebt. Aber nicht nur dort, denn Sinai ist bekannt dafür, durchaus vielseitig die Dancefloors beschallen zu können. Aber immer eins, immer laut: „Im Kollektiv besitzen wir über 40 Bass-Boxen und über 30 Mid-Tops, die zusammengenommen von ca. 200.000 Watt Verstärkerleistung getragen werden“, erklärte Williams mal.

Sinai is one of the UK’s most versatile sound systems. Deep Medi, Tectonic Recordings and Young Echo are some of the labels and collectives to have hosted the roaming Sheffield audio installation, which bridges the gap between traditional dub sound system culture and modern bass music.

Founded by Huw Williams, Sinai Sound System began life as part of the travelling speaker stack for legendary dub outfit Iration Steppas. Over the years, Sinai has grown in size and reputation, travelled the continent and endured a devastating flood in its hometown.


(Direktlink, via Robyn)

Ein Kommentar

  1. mtz15. Mai 2020 at 19:39

    super cool! Fand es schon immer toll wenn Partys von Soundsystems bespielt werden. Ein gutes Soundsystem macht die Party mit. Leider ist das ja seit Function One ein bisschen verloren gegangen, weil es nun von der Stange zu kommen scheint, wobei den schlechtesten Sound auf Partys/Festivals habe ich von schlecht eingestellten F1 Systemen gehört. Vor allem die großen Functions Ones können furchtbar sein wenns nicht passt. Gut das es noch Freaks gibt die alternativen bauen. Ich glaub im Ostblock gibt es ein paar echt gute Systems….

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.