Zum Inhalt springen

Schlagwort: Disco

Adventskalender 2018, Türchen #10: Hannes Fischer – Sagaland 🎄

Ich weiß gar nicht mehr genau, wann ich wie auf Hannes Fischer gestoßen bin, aber es muss schon eine ganze Weile her sein, so lang wie mich seine Musik nun schon begleitet.

Starten wir locker flockig in die Woche, genau so würde ich diesen Mix von ihm umschreiben. Locker flockig trifft es gut. Viele kleine Melodien fernbar von hartem Sound. Sehr verspielte Synthlines und davon jede Menge. Ein bisschen auch immer den Blick auf den alten Disco-Sound, ohne verstaub daherzukommen. Irgendwo dann noch eine Prise Synthie-Pop, ohne dabei zu nerven. Auf allen Ebenen und in Gänze locker flockig eben. Sound, wie ich ihn selten zu hören bekomme. Und davon kann Hannes jede Menge, wie seine Mixe und Produktionen beweisen.

Auf in den Montag, ohne sich stressen zu lassen. Bitte sehr!


(Direktlink)

Style: Disco
Length: 01:00:02
Quality: 320 kBit/s

Tracklist:
01 Tripnaha – Saga (Original Mix)
02 Chmmr – Welcome Onboard (Original Mix)
03 Euan Ellis – Sky Harbour (Original Mix)
04 Spoiled Coffee – Harps (Original Mix)
05 Rimer London – Do Easy (Original Mix)
06 Jex Opolis – First Stomp (NYC Mix)
07 Seb Wildblood – Leave It Open (Original Mix)
08 Letta Mbulu – Down By The River
09 Phil Asher – Bounce in the Sand
10 Thomas Fontana – June (Original Mix)
11 Roisin Murphy – In Sintesi (Original Mix)
12 Josè Armando Castilla – Winter Sea (Nephelhouse Remix)
13 Mytron & Ofofo – Crickets / Archipelagian Impressions (Original Mix)
14 Re:tract – Amber (Original Mix)

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier. Das Cover-Foto ist von jplenio.

1 Kommentar

Adventskalender 2018, Türchen #04: Manjana – Hello Goodbye

Manjana aus Berlin schrieb mir mal auf Soundcloud. Ich hörte mich dann durch ihre Mixe und dachte, das könnte hier ganz gut passen. Immer eine Prise Disco unterm Kiel, der sich in den letzten Jahren musikalisch wieder etwas breit gemacht hat und von dem wir in Zukunft sicher noch viel mehr hören werden.

Manjana verpackt ihn in House, mit ein wenig Space und das immer etwas trippy. So wie in diesem Mix, den sie neulich live mitgeschnitten hat. Scheint mir eine gelungene Sause gewesen zu sein, die euch hier jetzt den Vormittag versüßen kann.


(Direktlink)

Style: Trippy Space House Disco
Length: 02:57:29
Quality: 256 k/bits

Tracklist:
na

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier. Das Cover-Foto ist von jplenio.

Einen Kommentar hinterlassen

Adventskalender 2016, Türchen #23: Mathy K & The Funky Punch – Special 7inch Vinyl Set

ak2016-23


Dass mir hier mal einer einen Mix abgibt, der Kool & the Gang, Phill Collins, Prince, Chaka Khan und Rockwelll drin hat, hätte ich mir nicht vorstellen können. Dass man diese Kombination dann auch noch durch weitere Hits anreichert schon gar nicht. Aber mit diesem Mix ist es passiert.

Mathy K & The Funky Punch ist eigentlich kein Unbekannter, möchte für dieses Projekt aber eben nur dieses Projekt sein.

Mathy K. & the Funky Punch is an urban legend. It is a shadow play in music history and a tale told by party addicts. The world wide web reveals several hints on his person, which are however, not officially confirmed.

Initial Mathy K. & the Funky Punch activities were recorded in the 80s. In the beginning of the 90s he suddenly disappeared. Musicians, journalists and his fans are searching for him since then. Nowadays you find news articles, magnetic tape cassette and studded jackets with his portrait in the museums of music history.

Dem soll so sein, denn hier spricht die Hitmaschine, die durch 7 Inches gefüttert wurde, gänzlich für sich selber. Ich selber habe nie darüber nachgedacht, ob so viele Hits in einen Mix passen, bin allerdings positiv überrascht. Es ist so einer für Silvester, den man dann anmacht, wenn alle schon zuviel haben und alles andere dann eh auch egal ist. Aber geil.


(Direktlink)

Style: Funk, Disco, Hits
Length: 1:01:45
Quality: 320 kbit/s

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

4 Kommentare

Adventskalender 2016, Türchen #21: Oliver Lange – Wintersommerwendenpause

ak2016-21


Vielleicht erinnert ihr euch an Ollis Beiträge, die er hier in diesem Jahr von China aus ins Blog schrieb, während er dort eine Kung Fu Schule besuchte? Olli aber dreht gerne auch mal ein paar Platten. Downbeats oder auch Tanzbares packt er dann auf die Teller und ich dachte, dann kann der gute Mann hier auch mal ein Türchen bestücken. Gesagt, getan.

Und so nimmt er sich hier dem House an, paart das Zeug mit jeder Menge Disco und lädt auch den Funk noch dazu ein, Teil einer Tanztherapie zu sein. Das funktioniert außerordentlich gut, die drei verstehen sich bestens und geben alles. Davon haben wir alle was, ist schließlich Bergfest und an diesem darf, soll, sogar getanzt werden. So machen wir das.


(Direktlink)

Style: Disco, House
Length: 01:01:25
Quality: 320 kbit/s

Tracklist:
None.

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Adventskalender 2016, Türchen #16: Norman Weber (Luna City Express) – Powerfood Disco

ak2016-16


Norman von Luna City Express hat im letzten Jahr mit seinem Funk-Mix derbe überrascht. Der ist immer noch zeitlos und so gut, dass der hier immer noch regelmäßig läuft. Interessant daran: die Kids bei mir auf Arbeit mögen diesen Mix sehr, obwohl die wenigsten dort weder wissen was Funk , noch was Disco ist. Der Sound überzeugt offenbar einfach deshalb, weil verdammt gut und vor allem verdammt tanzbar ist. Also war es klar, dass Norman erneut um einen Mix gebeten werden musste. Und er liefert.

Diesmal mit etwas mehr Disco, den Funk trotzdem kickend, irgendwo tief in sich drin den Soul tragend. Wieder ein fantastischer Mix, der vom Sound wieder zu überzeugen weiß.


(Direktlink)

Style: Disco, Funk
Length: 01:02:26
Quality: 320 kbit/s

Tracklist:
None.

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

Einen Kommentar hinterlassen