Zum Inhalt springen

Schlagwort: fun

Ein Chor aus Katzen intoniert samt Freunden das Twin Peaks- und das Laura Palmer Theme

Schöne und schön bescheuerte Fleißarbeit von Florent Ghys, der einfach mal einen Chor aus Tieren Angelo Badalamentis Twin Peaks- und Laura Palmer-Theme animalisch interpretieren lässt, wobei das von Laura Palmer echt spooky daher kommt. Und ich wusste gar nicht, welchen Bass so eine Kuh von sich geben kann. Und in der Summe würde ich sagen: HAHAHAHAHAHA!!!

In its fourth recording, the Cats & Friends Choir has been working on the two main themes from David Lynch’s Twin Peaks. Composed by Angelo Badalamenti more than thirty years ago, Twin Peaks‘ theme and Laura Palmer’s theme have become iconic melodies for a whole generation. This new animalistic interpretation is an homage to this breathtaking series and more broadly to the work of David Lynch.


(Direktlink)

2 Kommentare

Schreibfehler: ein Viertklässler scheitert während Zoom-Meeting daran, seinen Lehrer austricksen zu wollen

Die Idee an sich war gar nicht mal so unklug, im Gegenteil, aber der Fehler liegt, wie so oft, hier mal wieder im Detail. Schreibfehler – und so ist der Bursche aufgeflogen. Ich hätte ihm dafür trotzdem einen Extrapunkt gegeben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ein Skateboard auf den 849,00 Euro teuren Apple Mac Pro Rollen

Ich mag Apple, ich nutze Apple-Produkte und würde sie nur ungern tauschen wollen, gucke aber manchmal schon doch auch auf die Preispolitik und finde, für fast 850 Euro sollten die vier Mac Pro Rollen schon auch einen Skateboard und seinen Fahrer aushalten können. Auch, wenn das eine natürlich rein statisch nichts mit dem anderen zu tun hat, klar. Vielleicht jetzt noch ein Video hinterher machen, in dem ein Mac Pro auf klassischen Skate-Rollen umhergeschoben wird. Würde ich feiern.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen

Nur ein unerwünschter Werbespot für einen ollen, defekten Whirlpool, der für $30 weggehen soll

Die Macher von UnwantedCommercials haben irgendwo in einem Garten Minnesotas einen ollen, defekten Whirlpool entdeckt und um den zu verkaufen diesen grandiosen Spot gemacht, den sie dann dem Besitzer zukommen haben lassen. Der nämlich wusste nichts von diesem Verkaufsangebot – man hat ihn vorher nicht gefragt, er hat niemanden um diesen Clip gebeten. Gemeldet hat er sich wohl bisher nicht und wird der olle Pool wohl weiter in einem Garten in Minnesota vor sich hingammeln.


(Direktlink)

Einen Kommentar hinterlassen