Zum Inhalt springen

Tanzbare Melancholie: DJ Phono – New Year Mix 2015

Etwas verspätet, aber noch ist das Jahr jung genug, um es „new“ zu nennen. Und so spielt sich Phone durch allerhand kleine Melodien, die meistens oder immer melancholischer Natur sind. Winterlich, introvertiert, wärmend. So, wie ich es gerade jetzt gerne hab.


(Direktlink, via Deepgoa)

Tracklist:
1. Vermont – Übersprung
2. DJ Yellow & Flowers and Sea Creatures – No One Gets Left Behind (Tiago Fragateiro Remix)
3. Stimming – Der Schmelz (David August Revision)
4. Roman Flügel – Wilkie
5. Rodriguez Jr. – Mistral
6. Vimes – Celestial (Gardens of God Rmx)
7. Christian Löffler – All Comes feat. Gry (Mind Against Remix)
8. Vincenzo feat. Minako – Just Like Heaven (Dave DK Remix)
9. Alex Banks – A Matter of Time (Frank Wiedemann Remix)
10. Lehar – Sargas (Mario Basanov Remix)
11. Gui Boratto – Joker (Dave Dk Mix)
12. Daniel Bortz, Sascha Sibler – Tomorrow We Start a New Life Again
13. Hundreds – Aftermath (Robags Berchem Duff NB)
14. Agoria, Scalde – For One Hour feat. Scalde (Villanova Remix)
15. &ME – After Dark
16. Culoe De Song – Y.O.U.D.
17. Adam Port – Shifter

4 Kommentare

  1. Martin9. Januar 2015 at 12:19

    Das ist eine wirklich schöne Zusammenstellung. Ich mag das. Schleppt sich schön dahin und hat genug Kraft einen auf die Reise mitzunehmen….

    Danke.

  2. Tom12. Januar 2015 at 10:10

    Danke!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.