Zum Inhalt springen

Tischkicker mit Akku-Schraubern

Freunde des gepflegten Tischkickerns, ihr müsst jetzt sehr stark sein.

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass jene, die am Tisch „kurbeln“, sofort den Tisch und die gegebene Lokalität, in der dieser Tisch steht, verlassen müssen. Immer. Meistens bedeutet das sogar, dass sie die Stadt, in der sich die Lokalität befindet, in der dieser Tisch steht, an dem sie gegen einen spielen wollten, für mindestens 48 Stunden verlassen müssen. Nur darüber redet keiner gerne. Klar ist: am Kicker wird niemals nicht gekurbelt!

Diese Tischkick-Blasphemisten in einem englischen Ingenieursbüro haben ihren Tischkicker mit Akku-Schraubern bestückt – und das ist nicht nur wegen der dabei entstehenden Geräuschkulisse ganz dolle furchtbar. Immerhin aber haben sie den Beweis erbracht, dass auch das möglich ist. Gibt aber trotzdem Tischverbot für mindestens 48 Jahre. Echt jetzt!


(Direktlink, via Likecool)

2 Kommentare

  1. weitergedacht2. November 2016 at 21:40

    Der Trick ist, den Ball so einzuquetschen, dass man den Standort des Tischkickers immer anhand der Dellen in der Decke ausmachen kann…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.