Zum Inhalt springen

Trump-Sprecher Sean Spicer war einst Osterhase im Weißen Haus

Vom Tellerwäscher zum Millionär ist eine der amerikanischen Erfolgsgeschichten, die oft und gerne zitiert wird. Aber in den USA gibt es auch andere Wege und Möglichkeiten. Du kannst dort auch vom Osterhasen zum Sprecher des Präsidenten werden. Arbeit und Durchhaltevermögen haben sich in diesem Fall für Sean Spicer, Sprecher von Präsident Trump, ausgezahlt. „Spicer arbeitete schon einmal im Weißen Haus – allerdings nicht in solch wichtiger Stellung, sondern als Osterhase.“ Den Job muss schließlich auch irgendwer machen.

„Drehbuchautor Robert Schooley hatte diese Info veröffentlicht. Er interviewte damals den Osterhasen aus dem Weißen Haus. Spicer war in der Zeit im Wirtschaftsministerium beschäftigt.“

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.