Zum Inhalt springen

Über Blattgoldherstellung in den 1950ern

Ich habe während meiner ersten Ausbildung hin und wieder mit Blattgold hantiert, was ich ganz geil fand. Ich habe nie darüber nachgedacht, wie das wohl hergestellt werden würden. Klar, da hauen die halt paar Mal mit dem Hammer drauf, aber das alleine konnte es ja nicht sein. Heute wird das höchstwahrscheinlich industriell gemacht, in den 1950ern aber war das noch Handarbeit, wie diese kurze Doku von British Pathé zeigt.


(Direktlink, via BoingBoing)

Ein Kommentar

  1. muetze4. August 2018 at 14:53

    https://www.youtube.com/watch?v=xR6mUayKI1s gibt auf YT einige Videos aus der Serie „Der Letzte seines Standes“ wo durchaus sehr intressante Berufe auch dabei sind. Unter anderem der des Goldschlägers. Wie das aber heutzutage gemacht wird weiss ich auch nicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.