Zum Inhalt springen

Unterkunft von „Schwanzus Longus“ war Fake

Keine Ahnung, ob dieser Screenshot aus einer „Querdenker“ Knetbirnengruppe echt oder ebenfalls ein Fake ist, aber die Vorstellung ist schon verdammt amüsant.

3 Kommentare

  1. via9. November 2020 at 11:35

    Bisschen sehr viel durchgestrichen hier gerade ;)

  2. Thomas Faulenbach9. November 2020 at 17:07

    ich kichere…
    sehr, SEHR laut…

  3. m10. November 2020 at 07:51

    Schweig, Pursche!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.