Zum Inhalt springen

Währenddessen in Berlin: Everybody knows shit fuck

Stephen Paul Taylor singt in Berlin.

The "everybody knows shit fuck" dance

A video posted by Louisa Menke (@louisaamenke) on


(Direktlink, via Dangerous Minds)

Und vermutlich weil obiges Video heute auf Reddit steil ging, hat Stephen Paul Taylor mal eben noch die Reddit Edition hochgeladen. Internet, ey!


(Direktlink)

11 Kommentare

  1. Embo3. Dezember 2014 at 23:11

    Wahnsinns Band, cooles Outfit, eigenes Ballett, schade dass es für’n besseren Songschreiber nicht mehr gereicht hat…

  2. derda3. Dezember 2014 at 23:18

    grosse leistung die dein hirn da vollbracht hat, everybody knows
    shit
    fuck

  3. Ronny4. Dezember 2014 at 00:18

    derda,
    Tja nun, sehr viel größer scheint mir deine da jetzt auch nicht gewesen zu sein.

  4. napcae4. Dezember 2014 at 02:29

    @Ronny ich frage mich warum die leute immer so haten. wenn sie dass nicht wissen woll, dann stop reading this blog – oder hab ich was verpasst?

  5. der da4. Dezember 2014 at 10:11

    derda,

    das ist mein name! und der song ist geil. danke dafür

  6. S0lll0s4. Dezember 2014 at 17:00

    derda:
    grosse leistung die dein hirn da vollbracht hat, everybody knows
    shit
    fuck

    everybody knows shit’s* fucked*
    und das heißt übrigens was…

  7. Tasmo5. Dezember 2014 at 17:57

    Ich habe ihn schon mehrere Male live gesehen, immer umsonst und draußen. Es ist immer wieder ein großes Vergnügen. Wir brauchen viel mehr Menschen wie ihn!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.