Zum Inhalt springen

Wenn du im mittleren Westen der USA gerade mit nassen Haaren vor die Tür gehst

Ich höre hier im Nordosten Deutschlands gerade täglich, wie „furchtbar kalt“ es hier sein soll und verstehe gar nicht, dass die Definition von kalt so unterschiedlich sein kann. Auch weil ich immer denke, „Was erzählen diese Leute, wenn es dann mal wieder wirklich kalt sein sollte?“ So wie gerade im mittleren Westen der USA, wo es gerade wirklich kalt sein soll. Wo die Definition von ganz kalt ganz andere Probleme mit sich bringt, als hier gerade. Zumindest dann, wenn du mit frisch gewaschenen langen Haaren vor die Tür gehst. Iro-Temperatur ohne Ei, Bier oder Zuckerwasser. Und das mit einem Lächeln hinnehmen. So wie Taylor Scallon. Bin Fan.

3 Kommentare

  1. Nich Lustich1. Februar 2019 at 12:03

    Gehst ins kalte Du mit nassen Harren
    werden sie ganz schnell erstarren.
    Und schlimmer noch:
    Pinkelst im kalten du nen großen Bogen
    Ist der Schniepel dir schnell abgefroren.

  2. brian3. Februar 2019 at 10:53

    *mit nassen Haaren, Ronny. Doppeltes a.

Schreibe einen Kommentar zu Ronny Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.