Zum Inhalt springen

Wenn ich nicht hier bin

Ein paar Tage Auszeit. Am (Binnen)Meer. Im Herbstregen. Auf dem Fischland Darß. Manche sagen, der hiesige Weststrand sei der schönste in ganz Deutschland. Ich stimme dem zu. Wenn man bereit ist, diese 10 urigen Kilometer zu Fuß abzulaufen. Und nicht im Gedanken zu haben, hier baden zu gehen. Keine Ahnung, wie das hier im Sommer aussieht, aber im Herbst es ein perfekter Platz, sich zu erden. Auszeit zu nehmen. Alles andere alles andere sein zu lassen. Und das beste Saltimbocca seit langem – ein nahezu perfektes gar.

Life is a Beach.

14677232_1163076980450059_1331947934916280320_n

7 Kommentare

  1. .panse21. Oktober 2016 at 23:02

    Wow, sieht schick aus.
    Lass´et dir jut jeh´n und jenieß die Zeit ;-)

  2. ThomasF.22. Oktober 2016 at 15:36

    bester platz ever…

    jedes mal, wenn ich da oben bin, steht der marsch auf dem programm!!!

  3. ickenich22. Oktober 2016 at 16:39

    Deine Fotos sind toll. Das habe ich schon bei den Fotos aus NY festgestellt. Vielleicht solltest Du grundsätzlich etwas mehr fotografieren?!

  4. Ronny22. Oktober 2016 at 18:05

    ickenich,
    Vielen Dank! ;) Ich nehm’s mir auch immer wieder mal vor.

  5. Fritz22. Oktober 2016 at 18:21

    Danke für die schönen Bilder. Da gefällt mir der Herbst ja fast.
    Eine schöne Zeit da oben wünsche ich!

  6. elch22. Oktober 2016 at 20:18

    Pramort steht auch noch auf dem Plan? :) Es leert sich ja zusehends bei dieser Jahreszeit, da kann man wirklich abschalten. Letzte Woche war es allerdings noch ganz gut besucht.

  7. Mr. Morning24. Oktober 2016 at 09:30

    Wo genau würde ich diesen einzelen Baum (Pic1) finden, wenn ich da hinzuppeln würde? Ich möchte den auch gerne sehen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.