Zum Inhalt springen

Wie die 1UP Crew ihr 3D-Korallen “Graffiti” gemacht hat

Zu Beginn diesen Jahres veröffentlichte die 1UP Crew Bilder des ersten 3D-Korallen “Graffiti”, welches sie zusammen mit PangeaSeed Foundation, Sea Walls: Artists for Oceans, dem Allcapsstore und Coral Guardian vor Nusa Penida auf Bali erschaffen hatten. Jetzt haben sie eine kurze Doku dazu nachgereicht. Immer noch eine geile Aktion.

The world has lost roughly half of its coral reef in the last 30 years.
Science estimate 90% of corals will die by 2050 due to human impact.
Without bold action we risk losing them all in OUR lifetime.


(Direktlink, via FernSehErsatz)

4 Kommentare

  1. ShoSho12. Oktober 2019 at 14:44

    Edle Aktion!

    Schön die vereinsamten Korallen aus der Umgebung zusammensuchen und auf einen Platz eng zusammenpferchen auf dem sie kaum Raum haben weiterzuwachsen.

    Und das sprayen natürlich nicht vergessen, damit das ausgestoßene CO2 dafür sorgt das die Korallen es auch weiterhin schön warm haben.

    Vom feinsten…

    • Dnl12. Oktober 2019 at 21:45

      Ich denke, dass wenigstens die Leute von PangeaSeed Foundation einen Plan haben was und wie sie es machen;)

    • Ronny12. Oktober 2019 at 22:40

      Korallenexpertenmeinung. Für diese mache ich das ja alles hier nur.

  2. c. knews12. Oktober 2019 at 22:55

    Nächste Woche dann: Tatoos gegen Hautkrebs.

Schreibe einen Kommentar zu Dnl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.