Zum Inhalt springen

Zeitraffer: In 10 Stunden eine Scheune bauen

Ich bin echt erstaunt, wie schnell man so eine derart große Hütte bauen kann. Ich meine gut, die ist aus Holz und hat kein Fundament und sowas. Wahrscheinlich würde das Teil, das jetzt in Ohio steht, auch keinen Tornado oder Ähnliches aushalten, aber ey, die haben die Hütte in 10 Stunden hingezimmert! Das Zeitraffer fasst das dann auf 3.30 Minuten zusammen.

„Und, was hast du heute gemacht?“

„Ich habe mit den Kumpels eine Riesenscheune gebaut. Ist schon fertig, das Teil.“


(Direktlink, via Bits & Pieces)

5 Kommentare

  1. jens5. September 2014 at 23:04

    Tja, nix dolles für die Amish people. Die leben so und können das.

  2. Ronny5. September 2014 at 23:06

    jens,
    Ick bin aber keen Amish! Ick find det voll beeindruckend!

  3. Max6. September 2014 at 00:13

    Ameisenpeople

  4. Jan6. September 2014 at 01:01

    Viel bemerkenswerter finde ich, dass das alles ohne Elektrizität abläuft. Da is nix mit Akkuschrauber, geschweige den größeren Maschinen
    Aber man sieht auch gut, wie personal-aufwändig das ist.
    Auf jeden Fall – Respekt für die Leistung

Schreibe einen Kommentar zu Jan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.