Zum Inhalt springen

zu hause ist warm


Glienicker Brücke Potsdam

Ja, da komm ich gestern Mittag ins Büro auf Arbeit und mußte feststellen, dass irgendwie der ganze Laden arschkalt ist. Was soll es,- denk ich mir, man kann ja die Heizung aufdrehen… Gesagt,-getan und gewartet. Shice, die Heizung ist im Eimer und macht nix mehr. Zumindest heitzt sie nicht mehr. Finde ich ein bischen ungünstig, bei den momentanen Witterungsverhältnissen. Ich hoffe, die schicken heute den Heizungsmann, damit ich nicht wieder frieren muß. Solange bleib ich erstmal zu Hause, denn da funzt die Heizung noch.
Am Wochenende incl. Feiertag haben wir unseren geliebten Bulli in den Winterschlaf geschickt. Nochmal drinn gepennt und ab in die Scheune, mitten in der brandenburgischen Pampa. Schön hat er es da und rosten kann er auch nicht. Im März wird er dann wieder fit gemacht für den Sommer…
    Mal bissi Werbung in eigener Sache. Am Freitag den 04.11. findet im Archiv-Potsdam endlich mal wieder ne Technosausse statt. Is ja nun auch schon ne Weile her. Das Ganze nennt sich Herbstgeklikker und wird sicher dem minimalem Techno fröhnen. Mit dabei Saint (i) Bot *live*, mono.mode *live*, Colestar, Steven Beyer, Vlashback und Tobi Ascook . Na denn mal alle da hin, ich bin auch da ;-).
Und da das Archiv so schön ist, wird es im Dez. pünktlich zu meinem Geburtstag den nächsten Tanzabend geben. Und, ja auch die Psy-Flyed Brainbox Partys werden nun im Archiv stattfinden! Die erste dort im Januar. Na wenn das mal keine Neuigkeiten sind, dann weiß ich es auch nicht.
    Aber eine hab ich dann trotzdem noch. Und zwar hab ich ein frisches Berliner Netlabel ausgemacht. FeinRaus nennt sich das Ganze und bedient vor allem Liebhaber der verspulten Elektronik. Gefällt mir gut und da kommt bestimmt noch mehr.
Soweit von mir zu hier und jetzt…
Guten Tag

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.