Berliner Blog wegen der Nutzung satirischer Olympia-Motive vom Land Berlin abgemahnt

Bildschirmfoto 2015-02-09 um 21.17.45

„Satire muss alles dürfen“ hieß es vor ein paar Wochen noch auf fast allen politischen Ebenen. „Satire gehört zu den Pfeilern der Meinungsfreiheit“ wurde im selben Kontext auf den selben politischen Ebenen gepsalmt. Und so weiter und so fort.

Das allerdings scheint nur dann zuzutreffen, wenn die von der Satire Betroffenen weit weg sitzen und nicht, so wie hier, in den Büros des Landes Berlin. Dieses nämlich hat heute das Blog Metronaut abgemahnt. Wegen der Nutzung „altbewährter“ Motive, mit denen Metronaut in einem Artikel satirisch für Olympia 2024 in Berlin geworben hat. Und weil Berlin nicht immer noch arm sondern auch ziemlich unsexy ist, mahnen die gleich doppelt hab, inklusive einer Unterlassungs-Frist von 24(!) Minuten: Zensur – Doppelt abgemahnt wegen Satire-Olympia-Motiven.

Die Metronaut-Redaktion sieht die anwaltlichen Schreiben des Landes Berlins und des Senats als Akt der Zensur, der auch zeigt, dass ein kritischer und offener Umgang mit der nationalsozialistischen Olympia-Vergangenheit Berlins nicht erwünscht ist. Die harsche Reaktion ist auch ein Vorgeschmack, was Berlin blüht, wenn die Olympiade wirklich hierher kommt. Satire darf alles, hieß es ja allerorten noch vor Kurzem. Für die Berliner Olympia-Bewerbung gilt das jedenfalls nicht.

Jetzt wird darüber diskutiert, ob und wann Satire als ausreichend „erkenntlich“ gekennzeichnet wäre. Nur alleine dieser Gedankenansatz ist schon ein Sprung in den falschen Brunnen! Seit wann bitte, muss den Satire überhaupt als solche gekennzeichnet werden?

schreiben2_komplett-551x1024

Die Jungs prüfen gerade die weiteren Schritte. Kann sein, dass sie für diese Geld benötigen werden. Ich würde ihnen was geben.

Tagged: , , ,






Kommentare: 9

  1. Jannis 9. Februar 2015 at 21:42  zitieren  antworten
  2. Je suis Metronaut | -=daMax=- 10. Februar 2015 at

    […] PS: Ronny schreibt: […]

  3. […] Berliner Blog wegen der Nutzung satirischer Olympia-Motive vom Land Berlin abgemahnt (via: Kraftfuttermischwerk) […]

  4. Ronny 10. Februar 2015 at 21:20  zitieren  antworten

    berliner,
    Nun ja. Die langsam oder besser „zäh“ Informierten warten halt solange, bis eine kleine Anfrage dazu um Berliner Abgeordnetenhaus vorliegt. Oh… wait.

  5. […] Kraftfuttermischwerk: Berliner Blog wegen der Nutzung satirischer Olympia-Motive vom Land Berlin abg… […]

  6. robotron sömmerda 11. Februar 2015 at 07:16  zitieren  antworten

    Ronny:
    berliner,
    Nun ja. Die langsam oder besser “zäh” Informierten warten halt solange, bis eine kleine Anfrage dazu um Berliner Abgeordnetenhaus vorliegt. Oh… wait.

    Link?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *