Zum Inhalt springen

Adventskalender 2017, Türchen #16: RBYN – Crescent

Nachdem wir uns die ganze Woche an 4-to-the-floor Rhythmen erfreuen konnten, tritt der gute alte RBYN hier mal auf die Bremse, setzt sich ans Klavier, arrangiert die Streicher und sortiert dazu Breaks, die er mit Bass untermauert. Alles ganz geduldig und ohne Anspruch auf Tanzfläche. Wochenende. Zurücklehnen, noch einen Tee machen, ins graue Draußen gucken, wobei man die Heizung noch ein Stück höher dreht. Damit es im Raum so warm wird, wie dieser Mix akustisch die Temperatur vorgibt.

Ein ganz wunderbares Stück Musik, das einen mit auf Reise nimmt. Ich bin dann mal kurz weg.

Style: Bass, Downbeats
Length: 00:59:34
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
01. Danny Scrilla – Talisman
02. Machinedrum – Endless 
03. Above & Beyond – Sticky Fingers (Om Unit Remix)
04. Om Unit – Seraphim
05. Thomas B – Significance
06. Kid Kun x HP.Ritch x ReDraft – Awake
07. Kid Kun – U
08. Moresounds – Last Fly To Jupiter (Fracture’s Emo Remix)
09. Dominic Ridgway – Crashes
10. AnD – Calmness
11. Chet Matuto – Liu
12. Method One – Blackwood (feat. Jamie Myerson)
13. Synkro – Vanishing Point
14. Jono McCleery – Ingenue (Synkro Remix)
15. Synkro – Red Sky
16. Theme – Passage 7
17. Om Unit – Cold Love
18. Blocks & Escher – Broken (Om Unit Remix)

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

Ein Kommentar

  1. Alfred17. Dezember 2017 at 12:57

    AHHH der Titel vom Post ist falsch. müsste #16 sein. Gestern voll verpasst dass was neues kam.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.