Zum Inhalt springen

1984: Dr. Dre und die World Class Wreckin Cru performen „Surgery“

Das Video ist schon fast so lange im Netz, wie es das Netz gibt. Ich habe es dennoch bisher noch nicht gesehen. Aktuell wurde es vom Boiler Room ausgegraben und noch einmal durchs Netz geschickt. Ein noch sehr junger Dr. Dre an den Decks und die World Class Wreckin Cru im Jahr 1984. Da hatten wir hier gerade Nena.


(Direktlink)

5 Kommentare

  1. foobart1. März 2018 at 11:53

    Hm. Und warum genau ist das nun ein Meilenstein der Musikgeschichte?

  2. wolf3. März 2018 at 18:34

    Schlecht

  3. Birgittchen5. März 2018 at 00:13

    Hehe, kontere mal mit Der Plan – Da vorne steht ne Ampel

    . Mindestens genauso steif und genauso eigen. ARD, 1982. Das mal zu Deinem Stichwort Nena. ;)

    P.S.: Was meinst Du in Bezug auf Nena aus DDR-Sicht mit ‚Wir‘? Spätestens ab 1986 lieferten ‚uns‘ AG Geige nicht minder interessante elektronische Musik, die sich ebenfalls ‚funky‘ gebärden konnte… Höre bis heute immer noch gerne die Fingerwalze… In Bezug auf nordamerikanische schwarze Wurzeln schaut’s dann doch etwas anders aus, keine Frage.

  4. N_O6. März 2018 at 19:52

    Hey Ronny, wenn du daran Freude hast, check doch mal bei Netflix Hip Hop Evolution aus. Unterhaltsam (in vielerlei Hinsicht) und interessant…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.