Zum Inhalt springen

„Wer lange auf seinem Standpunkt beharrt und sich dann nur entschuldigt, weil er andernfalls fürchten muss, sein Amt zu verlieren, hat keinen Anspruch darauf, dass ihm verziehen wird.“
Leider aber auch:
…“die Erfahrung lehrt, dass die Öffentlichkeit solcher Diskussionen schnell überdrüssig wird. Neuer Tag, neues Thema.“

(taz)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.