Zum Inhalt springen

Biber fällt Pappel, die dann auf eine fahrende Motoryacht kracht

(Foto: Wasserschutzpolizei Mecklenburg-Vorpommern)

Neben der Müritz-Elde-Wasserstrasse zwischen Lübz und Bobzin hat ein Biber das getan, was ein Biber so tun muss und fachmännisch eine 40 Zentimeter dicke Pappel zu Fall gebracht. Doof: der Baum stürzte auf eine 10 Meter lange vorbeifahrende Motoryacht. Es wurde niemand verletzt, aber der Biber hat für ordentlich Sachschaden gesorgt. Der Biber konnte unerkannt entkommen.

(Foto: Wasserschutzpolizei Mecklenburg-Vorpommern | Danke, Alexander!)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.