Zum Inhalt springen

Don’t be happy, worry

Und vielleicht wird gerade irgendwo über die Verträge diskutiert, die irgendwer in dem Laden mit jenem geschlossen hat, der die Pullis entworfen hat. Aber, hey, Kopf hoch! Don’t be happy, worry.

Andererseits womöglich auch einfach nur ein verdammt guter Claim für ein Shirt. So ganz unironisch. Irgendwie mag ich’s.

Ein Kommentar

  1. Martin Däniken12. April 2017 at 13:16

    Yoda -sad-approved!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.