Zum Inhalt springen

Eine über 50 Jahre alte, völlig unbenutzte Küche

Nathan Chandler hat sich im Jahre 2010 ein Haus gekauft. Machen manche ja so. In diesem fand er eine Küche vor, die 1956 eingebaut, aber niemals benutzt wurde. Warum kann er nicht sagen. Von weitem sieht die so alt jetzt nicht aus, aber ein Blick auf die technische Ausstattung verrät, dass die schon ein paar Tage auf der Arbeitsplatte hat. Die hatten 1956 schon Geschirrspüler?!? Hier ein ganzes Album auf Flickr, wo er die Fotos ablegte, um einen Käufer für die Küche zu finden. Mittlerweile ist sie wohl verkauft.

These vintage GE appliances are original to my house circa 1956. The house was never occupied and appliances were never used. The manuals were still taped to the appliances. I purchased the home in 2010 and I am selling: side-by-side wall refrigerator, wall oven, cooktop, double bowl washboard sink, and dishwasher.


(via Willy)

8 Kommentare

  1. gerry20. Februar 2015 at 13:16

    Vielleicht eines dieser Häuser die man für Atomwaffentests aufgebaut und mit Dummypuppen-Bewohnern ausgestattet hat? ;-)

  2. Bob20. Februar 2015 at 13:17

    Cool, sieht ja aus wie eine Jukebox zum Kochen.

  3. Sysdef20. Februar 2015 at 17:45

    aus Wikipedia: „Mechanical dishwashing devices were developed in the mid- to late-1800s. A domestic dishwasher was invented in the 1920s, but it did not see widespread use. Dishwashers became more common in wealthy homes in the 1950s. By the 1970s dishwashers had become common.“

  4. Sysdef20. Februar 2015 at 17:50

    Ich würde das Teil nicht benutzen und mal bei Museen und in einschlägigen Elvis-Foren vorstellen. Es findet sich sicher ein Liebhaber, der einem eine neue Küche mit Energieeffizienzklasse A+++ finanziert.

  5. tiffy20. Februar 2015 at 18:10

    coolste. küche. ever.

  6. Axel20. Februar 2015 at 22:44

    Wie kann es denn bitte sein dass so eine schicke und gut eingerichtete Küche 60 Jahre lang nicht bewohnt wurde? Da muss es doch einen starken Haken geben :D

  7. Alreech21. Februar 2015 at 19:47

    Axel,

    Ich war letztes Jahr auf Wohnungssuche, da wurde mir auch eine komplett renovierte Wohnung mit hochwertiger Küche angeboten.
    Die Wohnung stand seit 5 Jahren leer, weil die Bewohnerin nach einem Schlaganfall im Pflegeheim gelandet ist. Hätten sich die Erben zerstritten, währe die Wohnung vermutlich sogar nie verkauft worden, meinte der Makler.
    Wenn das Haus in den USA am Arsch der Welt steht, und die Erben am anderen Ende der USA leben muß es da gar keinen Haken geben.

  8. Martin Däniken23. Februar 2015 at 14:50

    Vielleicht ist das Haus auf einem alten Friedhof gebaut…
    Oder es wurde immer in der Scheune/Garage/schalldichten Keller angerichtet
    … mit Fava-Bohnen und einem alten Chianti ;-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.