Zum Inhalt springen

Einen Beat in zehn Minuten produzieren: „Against The Clock“ mit Fracture

Neue Ausgabe von FACTs „Against The Clock„. Diesmal an seiner DAW, basierend auf Live: Fracture. Der geht kurz vorher in London noch second Hand ein paar Platten shoppen und setzt sich mit den Samples von dieses zehn Minuten hin und macht eben den gewünschten Beat. Und der ist dann – natürlich – auch ziemlich hörbar.

I went speed record shopping at Eldica with FACT Magazine and bought a few records which they then gave me 10 minutes to make a track out of while filming it. It seemed like a great idea until I actually sat down to do it and the clock was ticking. My heart rate is rising just thinking about it…


(Direktlink, via r0byn)

Und hier die dabei entstandene Nummer, die noch etwas kurz aber für 10 Minuten schon mal ganz schön pralle ist.


(Direktlink)

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.