Zum Inhalt springen

Feinkost bei Rewe

BeR6Kp8IcAAwknO


(Foto: Mareiki)

6 Kommentare

  1. Dani19. Januar 2014 at 14:22

    Leider etwas das auch bei unseren Kunden oft für Verwirrung sorgt…für manche bisschen zu kompliziert gedachte Beschriftung. Zur Erklärung: steht man am Anfang des Ganges, so soll einen das Schild darauf hinweisen, das sich weiter hinten im Gang wohl die Feinkost befindet, die man eben nicht sofort erblickt, weil…weiter hinten :). Auf der Rückseite des Schildes steht demnach wohl „Fertiggerichte“, oder so ähnlich. Früher hingen die Beschriftungen über dem Eingang, worauf aber kein Mensch geschaut hat….deswegen wohl die neuen Platzierungen, die auch so gedeutet werden können :D

  2. Dani19. Januar 2014 at 14:31

    Und wenn man genau schaut, sieht man angrenzend die asiatischen Produkte von Bamboo Garden, die unter Feinkost laufen ;) Das Schild 50cm nach hinten verschieben und alles wär roger :)

  3. frank19. Januar 2014 at 15:11

    wo ist der witz?

  4. Captain Correction19. Januar 2014 at 15:13

    Dachte, es gibt schon wieder Koks!

  5. Johnny19. Januar 2014 at 15:33

    :-) Das was bei Rewe als eigentliche Feinkost bezeichnet wird ist nicht besser als Maggi.

  6. balunt19. Januar 2014 at 18:43

    frank,

    der witz ist, dass krebserregende stoffe gar keine feinkost ist!

Schreibe einen Kommentar zu Dani Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.