Zum Inhalt springen

Kanada: Biber legen Internet lahm

(Foto: LASZLO ILYESCC BY 2.0)

Biber, nicht weniger als das kanadische Nationaltier, haben als Gang bei der kanadischen Ortschaft Tumbler Ridge, British Columbia, dem Städtchen kurzerhand die Internet- und Telefonverbindung weggeknabbert. Hier in Brandenburg quasi Normalzustand.

Techniker fanden in verschiedenen Biber-Höhlen am nahegelegenen Fluss Teile eines beschädigten Glasfaserkabels. Die Tiere hatten sich entlang des Flusses zu der in einem Meter Tiefe vergrabenen Leitung gegraben und diese an mehreren Stellen durchkaut.

Nach 36 Stunden war der Schaden behoben und die Kanadier haben ihre Biber wieder lieb.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.