Zum Inhalt springen

Mit Brille: Fußballspielen aus Vogelperspektive

Bildschirmfoto 2015-05-12 um 09.17.34

Das ist mit Sicherheit auch richtig Sport fürs Gehirn. Zwei Mannschaften mit je fünf Spielern gehen aufs Feld und setzen eine Brille auf, die sie sich selber aus der Vogelperspektive sehen lässt – und nur aus dieser. Das trägt mitunter zombiehafte Züge, macht das Zusehen allerdings auch sehr amüsant. Wer das erste Tor schießt gewinnt.


(Direktlink, via TDW)

2 Kommentare

  1. dickie12. Mai 2015 at 10:01

    der typ, der den hutlergruß macht, spielt bestimmt gerade was anderes

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.