Zum Inhalt springen

Mix: Das Kraftfuttermischwerk – Aging Wooden Textures (recorded at Villa Straylight at 30C3)

agingwoodentexture

Hamburg, 28.12.2013, Chaos Communication Congress, Villa Straylight. Einmal durch alles, was einem nicht auf den Saque gehen kann. Die uralten Thinner-Perlen, nebst dem frischen Shoegaze-Sound von Stumbleine, verstaubtem Psymbient ala Human Blue oder psyflorierendem Dub von Stress Assassin. Dazu allerhand Bässe und natürlich eine Prise Dubstep. „Zum Chillen“ war die Bedingung für diesen ziemlich wunderbarem Floor im Congress Center in Hamburg. „Zum Chillen“ kann ich.

Zünden Sie die Joints, legen Sie sich auf den Rücken, schließen Sie die Augen. Begeben wir uns auf eine kleine Reise durch den Wald der auf Synapsen tanzenden Töne. Das hier ist der akustische Flugbegleiter. Praise the Sonntag!


(Direktlink)

Tracklist:
Transient – Warm Night Lullaby
Taho – The River Of Grace
Mondfabrik – Lluvia
Lufth – Duisburg Links
tlon – While My Tears Swept Away
Hieronymus – Waiting
Stress Assassin – Time
Stress Assassin – Emotion Trakker
Human Blue – Communicate
Robot Koch – Jupiter
Sorrow feat. CoMa – Dalliance
Sorrow – Maelys
Submerse – Monochrome
Robots Don’t Sleep – So Bad (Synkro Vocal Mix)
Stumbleine – Try to Remember Me
Stumbleine – Light Sleeper
DFRNT – Headspace
Clubroot – Talisman
Kwality – Doug Wilson
Sorrow – Embrace
Audialist – Serpent
Biome – Havana VIP
Erykah Badu – On & On (Booty Fade Remix)
Geode feat. C Tivey – Ruh
Noman – Passing by
Sorrow – Shadowed Doubt
Phaeleh – Journey
Phaeleh – In The Twilight
Kryptic Minds feat. Alys Be – Time Flies
James Blake – Limit to Your Love
Shed – The Bot
Bugge Wesseltoft – Yellow is the Colour
Charlotte Gainsbourg – Hey Joe
Stumbleine – I Wanna Dance With Somebody
Stumbleine – Lon Lon

7 Kommentare

  1. r0byn5. Januar 2014 at 16:13

    allein die ersten beiden tracks schicken mich gerade schon in den orbit! danke dafuer!

  2. Rene5. Januar 2014 at 16:33

    Stumbleine – I Wanna Dance With Somebody – Das musste natürlich rein. Sehr schön.

    Finds cool dass du auf dem CCC-Kongress gespielt hast. Da denkt man ja eher (Vor allem wenn man Fefes Blog liest) an lauter Seminare und Vorträge usw., als an gute Musik.

    Und dass der CC fachtechnsch recht kompetent ist, kann man sich denken. Aber dass die musikalisch auch so aus der Reihe tanzen, find ich symphatisch.

    Allen nen schönen Sonntag!

  3. Ronny5. Januar 2014 at 16:33

    r0byn,
    Dafür ist ein ganz mieser Verriss in der Mitte. Da war ich gerade pinkeln. ;)

  4. Dubs5. Januar 2014 at 23:15

    werde jetzt mit diesem Mix in den Montag rüberdriften
    superschön

  5. DLO7. Januar 2014 at 10:36

    Sehr fein! Ihnen gebührt mein Dank!

  6. […] Menschen aus der ganzen Welt und selbstverständlich ist dort jede Nacht auch ordentlich Party und gute Musik. Nehmt Euch rund um den 27.-30.12. frei, helft mit beim Auf- und Abbau, bietet Pennplätze an, wenn […]

  7. deg0nz20. März 2014 at 12:58

    Sehr geil!

    Ich hätte sowas gerne aufm nächsten CCCamp open air in laut auf ner Wiese liegend bitte. Danke!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.