Zum Inhalt springen

Montagssorbet mit Laut & Luise – #048: Dürerstuben

So manche Montage haben auch ihr Gutes. So wie der heutige, der uns allen ein Montagssorbet serviert, welches von den Dürerstuben angerichtet wurde.

Für die Ewigwachgebliebenen zum Feierabendbier, für die Frühaufsteher als Seelenfutter zum Wochenbeginn: Montagssorbet mit Laut & Luise. Alles erlaubt, was gut tut und Gedanken kreisen lässt, nur der Name ist Programm: cremig, fluffig und ganz schön weich.

Wie die Zeit verfliegt liegt wiedermal in klappenden Kinnladen und veröffneten Augen, ungläubig gerieben, denn sieben – äh – vier Jahre Sorbetverrührung sind mittlerweile in’s Land gezogen. Ein guter Anlass, um endlich und endlich den beiden wohlgepflegten Süßberts aus Berlin ganz montäglich die Hand zu schütteln: Hose auf for the Godfathers of Chords, Duererstuben.


(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.