Zum Inhalt springen

Musik für die Nacht: Solace Podcast 009 Feat. Ghosts Of Paraguay

Hi Mam, ich habe gerade die Kopfhörer aufgesetzt und höre ein wenig* zurückgelehnte Bassmusik. Weil die mir gut tut. Weil ich die mag.

Solace haben für ihre letzte Podcast-Episode Ghosts Of Paraguay an die Regler geholt und die schweben so auf wabernden Bass-Wölkchen durch die Dunkelheit. Immer eine Hand breit Deepness unterm Kiel. Ganz so, wie ich es gerne mag. Gerade jetzt.


(Direktlink, via Jens)

Tracklist:
1.Birdy-Shelter Owsey Remix
2.owsey-I’ll remain under our antique sky
3.?
4.Phealeh-if
5.Needing You-ghosts of paraguay Kaiori Breath Remix
6.Tom Day & Laura Lethlean – Couldnt Be Alone
7.The River-Ghosts Of Paraguay
8.Burial-Fostercare
9.Hiatus & Shura – Fortune’s Fool (Clubroot Remix)
10.Late-Dreams Are
11.How To Dress Well-Cold Nites Koreless Remix
12.Ghosts Of Paraguay-Pray

*Das Zitat stimmt aus irgendeinem Track von Blake C, glaube ich zu wissen, und hieß eigentlich „Hi Mam, ich habe mir die Kopfhörer aufgesetzt und höre jetzt ein wenig elektronische Musik“. Ich benutze das sehr gerne und suche seit Jahren den Track, aus dem das stand. Wer das also gerade mal im Kopf hat, ich würde mich freuen. Danke.

9 Kommentare

  1. Roberto17. April 2013 at 23:48

    Danke

  2. tonweya18. April 2013 at 21:04

    …ja das Zitat ist aus:
    Blake C. – traveling without moving
    track1: MH672 (bei 3:56 min und 7:05min.)

    Gehört zu meinen all time favorites die Scheibe.

  3. Ronny18. April 2013 at 21:10

    tonweya: Vielen Dank! Das Lustige: ich war mir immer ziemlich sicher, dass das genau aus dieser Nummer ist. Aber immer wenn ich sie für GIgs gesucht hatte, habe nie bis Minute 3 gewartet, da ich die Vocals immer irgendwie am Anfang verortet hatte. Bis eben.

    Ich weiß, welchen Oldie ich diesen Sommer in meiner Playlist haben werde. ;)

  4. tonweya18. April 2013 at 21:14

    Das freut mich sehr, dir geholfen zu haben. Und vielleicht bin ich ja gerade vor Ort wenn der Track läuft.

  5. Norman18. April 2013 at 22:30

    Das dritte Lied ist interessant. Von Thomas Newman ist das original (Any Other Name) aber der mix hört sich interessant an.

  6. Max19. April 2013 at 08:04

    Ich habe das auch irgenwie im Kopf gehabt…
    „Hi Mam, ich habe mir die Kopfhörer aufgesetzt und höre jetzt ein wenig elektronische Musik“ Aber der Track, aus dem ich das meinte zu kennen, ist von Aural Float „Zwei G“ bei ca. 03:43 min und ist dann doch ein wenig anders…
    Aber ich werde mal bei Blake C. reinhören…

Schreibe einen Kommentar zu Sonntagsmusik: Solace Podcast 009 – Ghosts Of Paraguay › Progolog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.