Zum Inhalt springen

Nicht erlaubter Marihuana-Adventskalender Verkaufshit in Kanada

Ein Versandhandel in Kanada dachte sich, es wäre doch mal eine gute Idee einen Adventskalender anzubieten, der nicht wie üblich mit Schokolade sondern mit Cannabisprodukten gefüllt ist. Gedacht, getan, auch wenn der Verkauf nicht ganz erlaubt ist. Achtet wohl aktuell keiner mehr drauf.

Lorilee Fedler vom Online-Versandhandel Coast to Coast Medicinals ging davon aus, dass sie 20-30 Stück der Kalender verkaufen könnten, mittlerweile wurden 700 Exemplare ausgeliefert, 2000 weitere sind bestellt und müssen im besten Fall noch heute zugestellt werden.

Die illegalen Kalender mit der Aufschrift „Merry Cannabis“ sind mit Rentieren verziert und enthalten 26 Gramm getrocknetes Cannabis sowie mit der Droge versetztes Weihnachtsgebäck. Für den Adventsrausch verlangt Fedlers Firma zwischen 200 und 230 kanadische Dollar (130 bis 150 Euro).

Gar kein so schlechter Kurs.

3 Kommentare

  1. sld30. November 2017 at 20:18

    Verkaufshit. Höhö.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.