Zum Inhalt springen

Polizei München verbrennt – und das liegt nicht an der Sonne. Oder vielleicht doch

Ich teile hier ganz bewusst und aus Gründen wenig Content der Polizei. Weil die halt meistens wenig wirklich gut zu machen scheint, aber den hier kann man, denke ich, schon mal bringen. Mir gehen auf Radwegen abgestellte E-Scooter auch auf den Saque, aber deshalb muss ja nun keiner so ein Fass aufmachen. Zur Seite kicken stellen und weiterfahren. Ist ja kein Ding. An sich. Leute, Leute.

3 Kommentare

  1. 3.1426. Juli 2019 at 07:41

    Ganz ehrlich: wenn ich jeden Roller und jedes Leihfahrrad, das auf meinem täglichen Weg zur Maloche im Weg rum steht (z.B. mitten auf dem Radweg) einen Meter wegstellen würde, käme ich mit 2 Stunden Verpätung dort an.

    Menschen verhalten sich nun mal oft Scheiße…die Polizei kann und soll das nicht alles regeln, schon klar. Statt der Exekutive ist hier vile mehr die Legislative gefragt: Wie wärs, wenn man ein Geschäftskonzept von irgendwelchen gesichtslosen Start-Up-Lackaffen und Datenkraken gar nicht erst zuläßt, wenn es sehr absehbar solches Verhalten Einzelner zum Problem werden läßt und obendrein den öffentlichen Raum für die Geschäftsinteressen weniger kapitalisiert?

  2. Susemabuse27. Juli 2019 at 09:21

    Dieser Post betrifft ja noch eine ganz andere Entwicklung: es gibt meiner Wahrnehmung nach immer mehr Menschen, die auch bei Kleinigkeiten nach der Polizei rufen. Da wird sowas wie zivilgesellschaftliches Handeln im weitesten Sinne (mir fällt das richtige Wort gerade leider nicht ein) an den Staat ausgelagert. Und auch Konfliktlösungen gehen dann über staatliche Institutionen. Und gleichzeitig weitet die Polizei immer mehr ihre Kompetenzen aus und sucht nach Begründungen für mehr Überwachung. Ich weiß grad noch nicht so, wo das hinführen soll…

  3. Dnl30. Juli 2019 at 21:49

    Hmm, eigentlich ein bisschen Schade, dass du der Auffassung bist, das die Polizei nur wenig gut zu machen schient. IdR machen die größtenteils gute Arbeit. Ist halt eine Institution, die einem nachdem Mensch das Elternhaus verlassen hat, an gewisse Regeln erinnert, wenn Mensch’s mal vergessen hat.
    Und klar, Kacke bauen die auch. Aber nicht in dem Umfang wie du es darstellst.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.