Zum Inhalt springen

Radio vs Public Viewing

„Internet kills the Radio star“… Von wegen. Radio kann noch immer was, wenn man auf sicher zu den ganz Schnellen gehören will. So wie dieser Herr hier, der sich beim Public Viewing zwischen Brasilien und Mexiko lieber auf sein klitzekleines Radio als auf die Leinwand verlassen mochte. Wobei das schon wirklich klitzeklein sein muss. ;)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.