Zum Inhalt springen

Robag Wruhmes Mix für Claude VonStrokes „The Birdhouse Radio Show“

Ich habe mir mal sagen lassen, dass Robag Wruhme wohl nicht sonderlich gerne Podcast-Mixe abgeben würde. Meistens kommen die dann als Promo-Aktivität für neue Releases und sind dann immer außerordentlich gut. Jetzt kam einer für für Claude VonStrokes „The Birdhouse Radio Show“ in die Cloud. Ganz ohne offensichtlichen Promo-Move. Und da wird ganz ordentlich geballert. Ist jetzt nicht so der Sound, wofür ich persönlich Robag Wruhme schätze, aber der Mann macht und kann nun mal halt auch immer eine ordentliche Portion Techno unterm Kiel. Und genau die holt er für diesem Mix aus dem Stiefel. Ganz Dirtybird like.


(Direktlink, via Johannes)

Tracklist:
INTRO
MARTIN KOHLSTEDT – SENIMB
LUKE SLATER – LOVE – BURIAL REMIX
ROBAG WRUHME – TOPINAMBUR
IVAYLO – SYKLON
ROBAG WRUHME – WUZZELBUD FF
TRUNCATE – UTILITY_2
MAX COOPER – VOLITION – ROBAG WRUHME ́S BOTNAX CAAL RMX BOOKA SHADE – MANDARINE GIRL – HEARTTHROB KONRAD TROY RMX MIKE DEHNERT – DETROIT SWITCH BACK TO CITY EDIT 2
EXTRAWELT – PINK PANZER
TRUNCATE – OUR BODIES
NORMAN NODGE – NN 74
ARCHITECTURAL – A GIRL WITH NO FRIENDS
LUKE SLATER – LOVE – MARCEL DETTMANN ́S BLACK GLOVES RMX DONATO DOZZY – TB
MAETRIK – WORK ME
REINHARD VOIGT – DER MANN DER NIE NACH DEUTZ KAM
JOHN TEJADA + ARIAN LEVISTE – IT ́S THE BEAT
ECTOMORPH – PARALLAX
ANDRE KRONERT – LAKE TAHOE
SYSTEM 7 – SPACE BIRD – DUBFIRE RMX
PAVEL LUDIN – AUTOMOTIVE#
ÂME – NO WAR – RY X REMIX
OUTRO

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.