Zum Inhalt springen

Slumber Session: Submotion Orchestra

Ich könnte hier jetzt voll viel doll schreiben, aber ich kürze ab: zwei mittlerweile tiefe Lieben von mir treffen aufeinanden. Die Slumber Session und das Submotion Orchestra. Das ist so „Shit! Fuck! Uhhh! Yeah!“ Unfuckingfassbar viel Liebe und noch viel mehr. Ahhhhhhhhhhh! Und was für eine Track-Auswahl! Bämm!


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. Anne9. Oktober 2014 at 00:44

    OMG. I’ve had the Lamb – Remix around 5:00 on repeat since 10 years. It is incredible to hear it in this mix. Speechless.

  2. Mark Schneider9. Oktober 2014 at 12:43

    Was für eine schöne Stunde Musik. Schön laut auf dem Kopfhörer und Arbeit ist plötzlich was richtig tolles. hi, hi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.