Zum Inhalt springen

[Sponsored] IKEA experimentiert mit Zeitreise

Bildschirmfoto 2014-08-21 um 11.37.07

Wie durch den Trailer schon angekündigt, schickt IKEA einige das wollende Kunden mit Hilfe eines Hypnotiseurs in die Zukunft. Anders als ich allerdings annahm geht es nicht primär um die Möbel der Zukunft, sondern eher um das Leben im Allgemeinen und ums Familienleben im Konkreten. Andi und Sofi bekommen es hier mit verschiedenen in der Zukunft liegenden Entwicklungsstufen ihrer Tochter zu tun, die sie eigentlich gar nicht haben. Und ein bisschen ist das auch spooky. Bleibt zu hoffen, dass mir nicht mal Ähnliches passiert. Mit den Töchtern, die ich tatsächlich habe. Ich möchte bitte keinem George die Lotion reichen müssen.

Justin Tranz hat mehr als 6.000 Bühnenauftritte hinter sich und ist der bislang einzige Hypnotiseur, der offiziell am Broadway aufgetreten ist. Er hat Tausenden dabei geholfen, mit dem Rauchen aufzuhören, abzunehmen oder andere persönliche Ziele zu erreichen. Außerdem hat er mit Fachleuten aus der Medizin, Führungskräften aus der Industrie und Sportlern unterschiedlicher Disziplinen bei Wettkämpfen zusammengearbeitet.

Bei dem Time Travel Experiment arbeitet IKEA mit Tranz zusammen, um Ereignisse ins Rampenlicht zu rücken, die unser Leben und unseren Alltag verändern. In diesem Film wird gezeigt, was es bedeutet, Eltern zu werden, eine der größten Veränderungen im Leben eines Menschen überhaupt.


(Direktlink)

2 Kommentare

  1. Filippo21. August 2014 at 12:44

    hmm … gute Idee, schöne Image-Pflege bestehender Kunden. nur ob die Produktion real war? Die ganzen Statisten-Schauspieler die um die Kamera herum laufen sind verdächtig. Aber was is schon noch real, was wir zu sehen bekommen … ich vermag es nicht zu sagen.

  2. Fritz21. August 2014 at 15:55

    IKEA knallt ja teilweise ganz geile Werbespots raus (siehe Billy Idol Rap Spot), aber der hier überzeugt irgendwie nicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.