Zum Inhalt springen

Trailer zum Queen-Film: Bohemian Rhapsody

Ich habe alleine schon deshalb immer noch ein Herz für Queen, weil ich ohne Queen vielleicht meine Frau nie so kennengelernt hätte, wie es wohl nötig war, um sie später auch zu heiraten. Wir verbrachten zu Queen einen ziemlich heißen Sommer, der uns irgendwie klar machte, dass „unsere Chemie“ zu passen schien. Seitdem trage ich – und sie womöglich auch – Queen im Herzen.

Nun wird es im November einen Film über das Leben und das Schaffen der Band geben. Ich denke, wir werden da zusammen reingehen.

Bohemian Rhapsody is a foot-stomping celebration of Queen, their music and their extraordinary lead singer Freddie Mercury, who defied stereotypes and shattered convention to become one of the most beloved entertainers on the planet. The film traces the meteoric rise of the band through their iconic songs and revolutionary sound, their near-implosion as Mercury’s lifestyle spirals out of control, and their triumphant reunion on the eve of Live Aid, where Mercury, facing a life-threatening illness, leads the band in one of the greatest performances in the history of rock music. In the process, cementing the legacy of a band that were always more like a family, and who continue to inspire outsiders, dreamers and music lovers to this day.


(Direktlink, via Daniel)

2 Kommentare

  1. ThomasF.16. Mai 2018 at 17:10

    ich komm‘ mit!!!

    also:
    ich geh‘ auch!!!
    👏🏼👏🏼👏🏼

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.