Zum Inhalt springen

Wer wird denn da gleich den Arzt konsultieren? Das geht schon wieder weg!

9 Kommentare

  1. m.5. Juni 2018 at 15:55

    :D :D :D aktive Blutungen aus allen Körperöffnungen klingt irgendwie rabiat. Aber ja, alle 10 Minuten 5 Zuckerkügelchen solltens regeln. Können wir nur hoffen sie wurden linksgedreht.

  2. Alex5. Juni 2018 at 16:03

    Stark dein Glaube sein muss…

  3. Jack5. Juni 2018 at 16:05

    oh die Symptome kenne ich – Hämorrhagisches Fieber (zB EBOLA).. Ich denke Homöopathie ist so eine art Evolutionsmechanismus – irgendwo muss der Selektionsdruck ja herkommen.
    Also bitte mehr davon – lasst die irrationalen aussterben – die gehen sonst wählen‼

  4. Alfred5. Juni 2018 at 17:19

    Also wenn aus allen Körperöffnungen Blut kommt, sind die Kügelchen vielleicht doch gar nicht so schlecht. Viel machen kann man da eh nicht mehr. Chillen und den Rest des Lebens geniesen.

    • Olaf6. Juni 2018 at 08:50

      Dann würde ich aber andere Substanzen zu mir nehmen, als Zucker…

  5. FrankN.Stein5. Juni 2018 at 18:52

    Wenn die Blutungen stärker werden ist das ein Zeichen, dass es wirkt!

  6. Robert5. Juni 2018 at 20:04

    Tatsächlich haben sie da einfach nur Ursache und Wirkung vertauscht: Fünf Kügelchen aus der und das alle 10 Minuten. Also ich wette da hat dann jeder irgendwann dunkle, aktive Blutungen aus den Körperöffnungen. Verblüffend logisch diese Homöopathie!

  7. Michael6. Juni 2018 at 02:13

    Ihr überseht alle die wahnsinnig präzise Dosierung die da aufgeführt ist:
    -5(fünf) Kügelchen alle 10min also 720Kügelchen an einem Tag
    oder
    2x Täglich 5 Kügelchen, also 10 an einem Tag.

    der Wahnsinn

  8. Martin Däniken6. Juni 2018 at 12:59

    Wenn jemand Kopfschmerzen hat,empfehle ich sich was Schweres auffe Füsse fallen lassen -das kompensiert…
    Und 3x dürft ihr raten was bei Füsse-aua sage :::

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.