Skip to content

Adventskalender 2013, Türchen #01: Paco/Risikogruppe – Adventsfutterpippimix

ak2013_01

Paco. Der Experte für verschleppte House-Sounds, die immer mit viel Seele und jeder Menge Atmosphäre durch die Boxen schleichen. Bass haben die auch. Manchmal bringt er auch chilligen Dubstep mit rein. Heute nicht, aber das macht rein gar nichts.

Seine Risikogruppe ist immer ein Garant für großartige Mixe, seine eigenen scheint er immer passend zu konzeptionieren – so auch diesen.

Man kann einen 1. Advent eigentlich gar nicht passender in Töne malen, weshalb Paco den diesjährigen Reigen auch eröffnet. Zündet die erste Kerze an, macht euch ein muscheliges Frühstück und lasst euch von diesen 70 Minuten durch den Tag tragen. Es weihnachtet so langsam schon ein kleines bisschen, auch wenn der Schnee noch auf sich warten lässt. Die schönen Melodien müssen nicht zwangsläufig von irgendwelchen Glocken kommen. Paco macht den Elf und lässt seine Platten den Job der Glöckchen machen. Have a nice Day.


(Direktlink)

Style: Valium House
Lenght: 01:11:52
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
Pippi Langstrumpf – Pippi und das Weihnachtsfest
Darkside – Paper Trails
Ejeca – Forest
Efdemin – Le Ratafia
Johannes Heil – The House Of Love
Vincent Giumelli – Skyfall (Canson Remix)
Dimbidub – Tone 4
Martin Nonstatic & Deni Diezer – Invisible Balance
Avatism & Mind Against – Planetario
Echofusion – Dark Desires
Axel Boman – Can’t Find It
Avatism & Clockwork (C/W) – Bitter Reminiscence
Recondite – Stems (Into The Dew Mix)
Deaf Center – White Lake

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

16 Kommentare

  1. rantadi1. Dezember 2013 um 11:47

    Schöner Opener. Adventskalender gibt’s ja viele im Netz, aber der hier ist mir seit Jahren der liebste.

  2. nappel21. Dezember 2013 um 12:09

    muschelliges Frühstück? hat das was mit Muschi zu tun?

  3. Hotze791. Dezember 2013 um 12:58

    Der Mix ist ganz feiner Sport! Freu mich schon seit Wochen auf Deinen Kalender. Danke Ronny

  4. Carlo Müller1. Dezember 2013 um 13:49

    @Nappel2 sau intelligenter Kommentar *bravo* :B

    Na hoffentlich ist auch wieder was von Fürstenbergs Marko hinter einem den Türchen ;))

  5. mov1. Dezember 2013 um 13:55

    Das was rantadi sagt. Bester Kalender. :)

  6. Messerschmitt1. Dezember 2013 um 16:36

    Gorgeous! Thanks!

  7. nappel11. Dezember 2013 um 18:37

    mov,

    kann ja jedem mal passieren, aber der mix ist ürbrigens sehr geil

  8. mov1. Dezember 2013 um 22:32

    nappel1,

    Deine Nachsicht ehrt dich ja, aber was meinst du genau?

  9. no.121. Dezember 2013 um 23:05

    Danke. Sehr fein. Bin hin und weg.

  10. […] Und auch dieses Jahr gibt es drüben beim Kraftfuttermischwerk einen Adventskalender. Hinter jedem Türchen befindet sich ein Mix. Den Anfang macht dieses Jahr Paco mit deepem House und Dubstep. Direkt – via […]

  11. masseDefekt3. Dezember 2013 um 09:15

    Bin erst jetzt eingestiegen und ab nun auch fleißig dabei! Aber diesmal den Paco auf der Eins zu hören ist gerade der ultimative Brightener des Morgens :)

  12. Sebastian3. Dezember 2013 um 10:25

    War am Sonntag untergegangen und ist hiermit nachgeholt:
    Dein Adventskalender ist jedes Jahr eins von von zwei Dingen die den Dezember erträglich machen.
    Daaaaaanke!

  13. Filippo3. Dezember 2013 um 12:30

    … oh, ich hörs nur noch … irgendwann muss ich aber dann doch mal Türchen 2 und 3 aufmachen heute. DANKE Ronny!

  14. flowbyte8. Dezember 2013 um 12:04

    shame on me, habe ich doch ganz den Adventskalender von Ronny vergessen. Also eben mit der 1 gestartet und dann gleich so a Schmankerl! bin auf den Rest gespannt. Grüße nach Bärlin.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.