Zum Inhalt springen

Der Versuch, Verschwörungstheoretiker im Zug zum Tragen einer Maske zu motivieren

Neulich bei der Deutschen Bahn. Guter Mann.

„Und zum Schluss noch einen Hinweis für alle Verschwörungstheoretiker bei uns an Bord, denken sie bitte daran das die Bundesregierung heimlich Speichelproben sammelt, um Klone von Ihnen zu produzieren, die Sie dann ersetzen sollen. Tragen sie daher dauerhaft Ihre Mund-Nasen-Bedeckung um zu verhindern dass die Regierung an ihre DNS kommt.

Vielen Dank auch in Namen aller Mitreisenden.“

5 Kommentare

  1. c. knews15. Mai 2020 at 20:39

    Neulich nirgends. Fake.

  2. Sina16. Mai 2020 at 10:50

    Unglaubwürdig, siehe Orthographie, Zeichensetzung und Grammatik „…..denken SIE bitte daran, DASS die Bundesregierung heimlich Speichelproben sammelt, …“

    • Jointventure16. Mai 2020 at 12:15

      Unlogisch, die Glaubwürdigkeit eines Videos anhand der Orthografiefehler in der Transkription infrage zustellen

  3. via16. Mai 2020 at 12:24

    Er hat die englische Version vergessen – nur vollständig mit dem abschließenden Satz „Sänk ju for träwelling wis deutsche Bahn.“

Schreibe einen Kommentar zu Jointventure Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.