Zum Inhalt springen

Die Bild-„Zeitung“ trollen

Nicht neu, aber immer wieder treffend: jemand lädt ein Video auf Twitter, die Bild-„Zeitung“ bindet es bei sich ein, der Uploader ändert darauf hin seinen Namen. Alle Leser der Bild-„Zeitung“ dürfen sich angesprochen fühlen. Fertig. Die könnte man auch eleganter beleidigen. Aber trotzdem.

Made by @binwiederdabro.

Ein Kommentar

  1. Jens18. August 2020 at 20:31

    Scheiße…Typo drin.

    Aber Idee ist gut.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.