Zum Inhalt springen

My Dead Dad’s Porno Tapes

Mein Vater hatte mit Videos nicht sonderlich viel am Hut, nicht mal mit Fotos. Aber hätte er welche hinterlassen, hätte ich mich da ganz sicher durch gewühlt. So wie Charlie Tyrell, der das mit den Videoaufnahmen, die sein Vater hinterließ, getan hat.

Honest, funny, nostalgic and incredibly inventive, the recipient of this prize tells the story of a young man sifting through his late father’s belongings in an attempt to uncover the intimate details of his life. A perfectly arranged menagerie of old film footage, audio recordings, and meticulously crafted stop motion animation, it is a beautiful tribute to a complicated but devoted father-son relationship.

(Direktlink)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.