Zum Inhalt springen

Rolands neue AIRA-Serie im kollektiven Einsatz

Bildschirmfoto 2014-02-14 um 09.58.44

Roland stellt heute endgültig und offiziell seine Neuauflagen der TR-808, der TB-303 und der SH-101 vor. Die heißen dann zwar anders und sehen auch ganz anders aus als die alten Schlachtschiffe, klingen aber zumindest von weitem ziemlich bis sehr gut am Original. Nun ist vorab ein Video aufgetaucht, die die Neuauflagen im kollektiven Einsatz zeigt. Nice one.

Die De:Bug hat die Specs und die Preise zu den Kisten TR-8, TB-3, VT-3 und System 1. Nur soviel vorneweg: durchaus bezahlbar.


(Direktlink)

Bildschirmfoto-2014-02-14-um-09.08.30


(TB-3, die neue 303, Preis: 299 Euro)

Bildschirmfoto-2014-02-14-um-09.19.31


(TR-8, die neue 808, Preis: 499 Euro)

Bildschirmfoto-2014-02-14-um-09.33.32


(System-1, die neue 101, Preis: 599 Euro)

4 Kommentare

  1. Arne14. Februar 2014 at 16:41

    Na toll…und eigentlich ich ja erstmal kein Geld mehr ausgeben. Weiß jemand welcher Controller der ganz rechte ist?

  2. Richard15. Februar 2014 at 01:43

    Jup. Ist ne Native Istruments „Maschine“. Viel Spaß beim Sparen!!

  3. icke15. Februar 2014 at 16:54

    würde mich auch sehr interessieren. Eine NI Maschine ist das auf jeden fall nicht!

  4. icke nochmal15. Februar 2014 at 16:57

    ahh ich habs…, das sind NI Traktor Controller „Kontrol F1″,“ X1″ und „Z1“ … 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.