Zum Inhalt springen

Schlagwort: Cooking

Hühnchen frittieren wie im 18. Jahrhundert

Jas. Townsend and Son macht einen ziemlich geilen YouTube-Channel, für den er unter anderem alte englische Rezepte auf traditionelle Weise nachkocht. So, wie man damals eben gekocht hat. Nichts mit Umluft, Grillstufe und Thermomix. Diese Rezepte findet er in alten Kochbüchern aus dem 18. Jahrhundert. Nicht nur für Kochinteressierte, für die aber bestimmt besonders spannend.

In seinem aktuellen Video erklärt und zeigt, wie man im 18. Jahrhundert Hühnchen frittiert hat. Und wer keine Angst vor literweise Öl über offenem Feuer hat, kann das gerne mal nachmachen. Die Marinade, jedenfalls, werde ich mal nachmachen.

This fried chicken recipe comes from Nathan Bailey’s 1736 cookbook, „Dictionarium Domesticum.“ This recipe calls for a marinade that is sure to surprise you. The tartness of the marinade contrasted to the sweetness of the batter really sets this dish off.


(Direktlink, via reddit)

Einen Kommentar hinterlassen

Eiswürfel frittieren

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nichts gibt, was es nötig machen würde, Eiswürfel zu frittieren. Braucht ja kein Mensch. Und trotzdem weiß ich jetzt, dass es möglich ist, Eiswürfel zu frittieren. So muss das also nicht noch von jemand anderem probiert werden. Es funktioniert.


(Direktlink, via Likecool)

6 Kommentare

Ein Koch mit Koks beim Frühstücksfernsehen

Im slowakischen Frühstücksfernsehen bekommt man wenigstens etwas dafür geboten, dass man sich durch die eher mauen Momente quält. Einen sich eine Line legenden Koch zum Beispiel. Bekommt man hier ja eher selten vor die Kamera. Könnte natürlich auch etwas anderes als Koks sein, aber in Deutschland weiß man, dass Koks genau so in eine gute Küche gehört wie Salz und Pfeffer. Hoffentlich hat die Mutti nicht zugesehen – das gäbe sicher Ärger.


(Direktlink, via reddit)

6 Kommentare

Lecker Kartoffeln

Ich mag Kartoffeln. Also jene, die man essen kann. Ich mag sie in fast allen Variationen, außer als Kartoffelsuppe, die mir nicht so sonderlich mundet.

Diese Zusammenfassung hier zeigt verschiedene Ideen, was man mit Kartoffeln so machen kann. Das meiste davon dürfte lecker sein, was ich mir aus eigener Erfahrung jetzt einfach mal anmasse zu schreiben. Es wird viel frittiert. Aber sie haben den guten, alten Kumpel Kartoffelbrei vergessen. Nur wie man den macht, weiß eh jeder, der ordentlich Butter dran macht.


(Direktlink, via Devour)

6 Kommentare

Wie man nicht mit einem Schnellkochtopf kocht

Ich erinnere mich, dass meine Mutter irgendwann mal einen lauten Schrei in der Küche von sich gab, woraufhin ich gucken gegangen bin, was das los ist. Irgendwie hatte sie den Deckel vom Schnellkochtopf nicht ordnungsgemäß verschlossen und durch das Loch im selbigen sprudelte die Brühe aus dem Inneren bis an die Decke. Seitdem denke ich immer, wenn ich „Schnellkochtopf“ höre, „Ist das nicht gefährlich, so ein Ding?“ Ja, ist es. Aber wir hatten damals Glück.

hWkRuR8


(via BoingBoing)

6 Kommentare