Zum Inhalt springen

Schlagwort: HipHop

El Pres Beats – Exclusive Nightflight Guest Mix – 21.07.14

d044209637b51e5f52100a46c8512186_w800

So. Alles etwas anders. Der Tobi hat seinen wöchentlichen Nightflight, den er immer auf Radio Fritz über den Äther schickt, um einen Tag nach vorne platziert. Dieser wird demnach nun nicht mehr in der Nacht von Mon- zu Dienstag ausgestrahlt sondern in der Nacht von Sonn- zu Montag. Das als erste Änderung. Dementsprechend wird sein jeweils letzter Nightflight-Mix hier nicht mehr Dienstag sondern eben Montag verbloggt.

Außerdem hat der Tobi gerade keine Zeit, weil er ganz, ganz viel um seine Ohren hat. Er bat mich deshalb, das Schreiben seiner Beiträge zu übernehmen. Mache ich. Ich schreibe ja eh öfter mal hier rein. Hihi. Das wird vorraussichtlich bis September so bleiben, dann hat der Tobi wieder die Zeit, das alleine zu händeln. So.

Und dann kommen wir doch endlich zu dem exklusiven Mix für heute. Der stammt vom Engländer El Pres Beats und bringt eine Stunde – Achtung, Achtung! – HipHop. Und zwar den schön verdopten, in Jazz gebadeten, den selbst ich hin und wieder ganz gerne mal mag, weshalb der Tag hiermit auch kopfnickend weitergehen wird.

El Pres Beats hat kürzlich ein ziemlich cooles instrumental Hip Hop Album auf Robsoul Jazz veröffentlicht, welches ein Sublabel von Robsoul ist, dem House label von Phil Weeks in Paris.


(Direktlink)

Tracklist:
01. Erykah Badu – The Healer – Universal Motown
02. Dudley Perkins – Flowers – Stones Throw Records
03. De La Soul – Dinninit – Tommy Boy Music
04. El Pres Beats – Mondae – Robsoul Jazz
05. Mountain Brothers – Galaxies: The Next Level – Mountain Brothers
06. Slum Village – I Don’t Know – Barak Entertainment
07. Madlib – Distant Land – Blue Note
08. Pete Rock – Half Man Half Amazing – Loud Records
09. El Pres Beats – Kerstnacht – Robsoul Jazz
10. Luniz – Hypnotized – Noo Trybe
11. El Pres Beats – Sexshop – Robsoul Jazz
12. Erykah Badu – Honey – Universal Motown
13. Lost Boyz – Legal Drug Money – Uptown/MCA Records
14. Flying Lotus – Camel – Warp Records
15. Guru – Plenty – Virgin Records America
16. El Pres Beats – High – Robsoul Jazz
17. Looptroop – Looking For Love – Burning Heart Records
18. Wyclef Jean – Year Of The Dragon – Ruff House Records/Columbia
19. El Pres feat. Starvin B – Movin – Bedbug Records
20. Pete Rock – Soul Survivor – Loud Records
21. Madlib – Montara – Blue Note
22. Klaus Wunderlich – Sugar Me – Telefunken Records/Decca
23. Guru – Certified – Virgin Records America
24. Pete Rock & C.L. Smooth – Mecca & The Soul Brother – Elektra Entertainment
25. Jaylib – Survival Test – Stones Throw Records

Hier findet Ihr…

… die komplette Playlist der Sendung.
… alle bisherigen Mixe noch ein mal zu Nachhören.

1 Kommentar

Eine Ladung Dopebeats: SRGJ – Racoon Vol.4

Sergej macht die Vier seiner Mix-Reihe „Racoon“ voll und verwöhnt meine Ohren mit feinsten Dope- und Downbeats, die sich wie Karamell in meine Ohren legen. Und bisschen HipHop gibt es auch. Kopfnickend und mit der Hüfte wippend diese Woche verlassen. Schönes Ding!


(Direktlink)

Tracklist:
Childs Play- Mo Kolours
Feels – Wun Two
Zodiac Shit – Flying Lotus
No Mi Amor – Kianu
So Sick Stories – Ratking (feat. King Krule)
Watch Baby – Gramatik
Survival – Jeremiah Jae (feat. Oliver the 2nd)
Get Mine – Jeremiah Jae (feat. F.A.B.L.E.)
Streat Soul 102 – Gramatik
The Pull Of Warmth – L´Orange
Running – Max Graef (feat. Wayne Snow)
Alfie – Wun Two
Stakes Is High – Dela
Inability – Moony Me
Noctuary – Bonobo
Power Of Rain – Long Arm
On The Loop – Cuthead
Vomitspit – MF Doom (Cuthead Remix)
I Say Peace – J- Live
Winter In Rio – Wun Two
Haiku – L´Orange
Silky – Kianu
Everybody L.I.F.E. – The Basement Khemist
The Love – A Tribe Called Quest (Instrumental)
The Waterfall Inside Me – Long Arm

1 Kommentar

Was macht eigentlich der deutsche Gangster-Rap?

Kurzes Update in Sachen Nachwuchs des deutschen Gangster-Raps. Keine Sorge, der wächst und gedeiht. Ganz besonders – wer hätte das gedacht? – im beschaulichen Leipzig. Verhältnisse wie in der Bronx der 70er Jahre. Mindestens!

Joker, Miss Schizu, Hasskranker Psycho hinter mir und MC Knalleffekt sind die „Fakt ist Fakt Crew“ und machen mit „Leipzig ist gefährlich“ klar, wo genau die Gummibärchen auf den Bäumen wachsen. Meidet diese Stadt!


(Direktlink, via Just)

11 Kommentare

Dopebeats zum Wochenausklang: Melodiesinfonie – Lovelyfriday Podcast #020

Träge Beats, bisschen Soul, bisschen Hip Hop und Melodien so warm wie die heutigen Sonnenstrahlen. Zusammengeschoben von Melodiesinfonie für den „Lovelyfriday Podcast“ von Bohemia. Schönes Ding.

Endlich wieder Freitag!
Der Frühling rückt näher und die Vögel sind auch wieder gelandet. Die Laune bessert sich mit jedem Sonnenstrahl. Wir sind stolz darauf euch die 20. Version unseres Lovelyfriday Podcasts zu präsentieren. An den Decks im Bohemia Studio ist Melodiesinfonie aus Zürich, Schweiz.

Hallo Wochenende, nimm dir einen Drink und setz Dich zu mir.


(Direktlink, via Johannes)

1 Kommentar

Jimmy Fallon & Will Smith tanzen „The Evolution of Hip-Hop Dance“

Hätte man musikalisch ganz sicher auch noch passender untermalen können, aber gut. Jimmy Fallon & Will Smith tanzen sich gemeinsam durch die Geschichte der Hip-Hop Moves. Einiges davon erlebte ich noch am eigenen Leib, als wir damals als Teenies am Mittwoch immer durch die dörfliche Großraum-Disse hüpften. Für Twerk und dergleichen bin ich heute wohl und wohl auch glücklicherweise etwas zu alt. Und für Hip-Hop sowieso.


(Direktlink, via Electru)

6 Kommentare